Cogprints

Lass die Ohren nicht hängen! Eine Studie zur Wirkung der Ohrensprache eines Kommunikationsroboters in Hasenform

Eimler, Mrs. Sabrina C. and Ganster, Mrs. Tina and von der Pütten, Mrs. Astrid M. and Krämer, Prof.Dr. Nicole C. (2010) Lass die Ohren nicht hängen! Eine Studie zur Wirkung der Ohrensprache eines Kommunikationsroboters in Hasenform. [Conference Paper] (Unpublished)

Full text available as:

[img]
Preview
PDF (Four page writeup of poster (in German language)) - Accepted Version
Available under License Creative Commons Attribution Non-commercial.

132Kb

Abstract

Im Folgenden werden die Ergebnisse einer Studie über die Wirkung des nonverbalen Verhaltens des Kommunikationsroboters Nabaztag und deren Implikation für das Nutzererleben dargestellt. 100 Probanden in Deutschland wurden Fotos des Hasen gezeigt, auf denen dieser verschiedene Ohrenpositionen hatte. Die Ergebnisse zeigen, dass mit den Positionen der Ohren, dem Hasen verschiedene Gefühlszustände zugeschrieben werden. Diese Ergebnisse sind vor dem Hintergrund eines gezielten matchings zwischen verbalen und nonverbalen Kommunikationsinhalten, aber auch für ein stimmiges Nutzererleben, und damit für den Nutzungsspaß, von essentieller Bedeutung.

Item Type:Conference Paper
Subjects:Psychology > Applied Cognitive Psychology
Computer Science > Artificial Intelligence
Computer Science > Human Computer Interaction
Computer Science > Robotics
Psychology > Social Psychology
ID Code:7181
Deposited By:Petta, Dr. Paolo
Deposited On:16 Feb 2011 19:48
Last Modified:11 Mar 2011 08:57

References in Article

Select the SEEK icon to attempt to find the referenced article. If it does not appear to be in cogprints you will be forwarded to the paracite service. Poorly formated references will probably not work.

Blythe, M.A., Overbeeke, K.; Monk, A.F. & Wright, P.C. (2003) Funology: From Usability to Enjoyment. Dordrecht: Kluwer.

Fischer, L., Brauns, D., & Belschak, F. (2002) Zur Messung von Emotionen in der angewandten Forschung. Analysen mit den SAMs - Self-Assessment-Manikins. Lengerich: Pabst Science Publishers

Hassenzahl, M., Burmester, M., & Koller, F. (2003) AttrakDiff: Ein Fragebogen zur Messung wahrgenommener hedonischer und pragmatischer Qualität. In: Ziegler, J., Szwillus, G. (Hrsg), Mensch & Computer 2003. Interaktion in Bewegung, 187-196, Stuttgart: B.G. Teubner

Mehrabian, A. & Wiener, M. (1967) Decoding of inconsistent communication. Journal of Personality and Social Psychology, 6, 109-114

Watson, D., Clark, L.A, & Tellegen, A. (1988) Development and validation of brief measures of positive and negative affect: The PANAS scale. Journal of Personality and Social Psychology, 54, 1063-1070

Watzlawick, P., Beavin, J., Jackson, D. (1969) Menschliche Kommunikation - Formen, Storungen, Paradoxien. Bern: Bern.

Metadata

Repository Staff Only: item control page